Die Ilanzer Dominikanerinnen führen im Christinenhof in Cappeln-Schwichteler seit über 20 Jahren ein Bildungshaus. Leider müssen wir nun den Betrieb dieser Bildungsstätte zum 31.12.2015 schließen, da unsere Ordensgemeinschaft keine Schwestern mehr für diese Aufgabe im Christinenhof freistellen kann. Schwester Cherubine Kemper, die langjährige Leiterin des Christinenhofes, wird danach in unser Mutterhaus in Ilanz zurückkehren.

Der Verein Christinenhof e.V. arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung für die Zukunft des Christinenhofes.

Insgesamt haben über 70 Jahre lang Ilanzer Dominikanerinnen im Christinenhof gewirkt und gelebt. Die Räume im Christinenhof stehen bis Ende 2015 als Bildungshaus noch zur Verfügung. Gerne begrüßen und betreuen Schwester Cherubine und ihre Mitarbeiterinnen die Gäste während der noch zu verbleibenden Zeit an diesem speziellen Ort der Ruhe und Begegnung.

Wir danken allen herzlich, die uns in all den Jahren unterstützt und besucht haben. Wir werden die vielen schönen Begegnungen in bester Erinnerung behalten.

Sr. Cherubine Kemper, Leiterin Christinenhof, 20. Juli 2015